Bis die Wände zittern

Tuning ist beim homo audiophilis sehr angesagt. Da wird in einschlägigen Foren nächtelang über Kabel diskutiert, Plattenteller-Unterlagen verglichen, Feinsicherungen empfohlen oder HiFi-Racks angepriesen.

Aber Leute – abgesehen davon, dass solche Forendiskussionen sowieso nirgendwo hin führen – eines habt ihr sicher noch nicht ausprobiert: Den Subwoofer!

sumikosub_s9_2

Ist ja nur was für die Video-/Audio-Fraktion, werden die meisten jetzt sagen. Oder allenfalls brauchbar bei Regal-Boxen.

Falsch!

Auch bei grossen Standlautsprechern ist der Zugewinn an Konturen, Realismus und Groove frappierend. Vorausgesetzt, man hat Erfahrung mit Subs und nimmt sich für die Auf- und Einstellung genügend Zeit. Sonst kann der Versuch schon mal mit „Gewummer“ enden.

Fazit: Es gibt keine bessere Aufwertung der Musikanlage als die Anschaffung eines Subwoofers. Ausser man besorgt sich gleich zwei…

Apropos: Im Shop bieten wir Sumiko-Subwoofer an, die sich hervorragend für Musik eignen und für’s Gebotene durchaus als günstig zu bezeichnen sind.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.